Donnerstag, 11. Februar 2010

Konzept „Prospekt Neukölln – alles inklusive!“

Konzept „Prospekt Neukölln – alles inklusive!“


Prospekt, der [lat. prospectus - Hinblick; Aussicht, zu prospicere = hinschauen] 1. kleinere, meist bebilderte Schrift (in Form eines Faltblattes o.ä.), die der Information u. Werbung dient. 2. (Theater) perspektivisch gemalter Hintergrund einer Bühne. 3. (bild. Kunst) perspektivisch stark verkürzte Ansicht einer Stadt, eines Platzes o.ä. als Gemälde/Zeichnung. 4. Schauseite der Orgel. 5. (Wirtsch.) öffentliche Darlegung der Finanzlage eines Unternehmens bei beabsichtigter Inanspruchnahme des Kapitalmarktes.


Neukölln wird im 650. Geburtstagsjahr Ausflugsziel vieler Berliner sowie in- und ausländischer Gäste sein. Wir denken, dass ein Prospekt von Neukölln für die anreisenden Gäste hilfreich wäre. Daher nehmen wir den Begriff Prospekt wörtlich, auseinander und verarbeiten ihn künstlerisch. Unser „Prospekt Neukölln“ zeigt authentische wie kreative Sichtweisen von Neukölln und beschreibt qualitativ Neuköllner Lebenswelten. Mit „Prospekt Neukölln - alles inklusive!“ laden wir, als Künstler und Neuköllner, das Festpublikum ein hinter medial verbreitete Fassaden zu schauen und geben ihm die Möglichkeit einseitige Perspektiven zu erkennen und vielleicht auch zu ändern.


44 Cool Girls @ 48 Stunden Neukölln 2010:


Karl Bankmann, Neukölln, Denkmalpfleger/Hobbyfotograf, Künstlerkolonie Rixdorf, www.denkmalbild.de

Ingo Bingo und Inge Binge, Neuköllner Performanceattraktion

RIXXI, Neukölln, Malerin/Designerin, Künstlerkolonie Rixdorf, www.hoerstars.de

Rosi Rucks, Neukölln, Malerin

Minze Sputnik, Neukölln, Bildende Künstlerin, Künstlerkolonie Rixdorf, www.souvenirmanufaktur.de

Herr Reinhold Steinle, Neuköllnguide, www.reinhold-steinle.de

Tanka Ticker, Neukölln, Autorin, Künstlerkolonie Rixdorf, www.souvenirmanufaktur.de

Überraschungsgäste, internationale Neuköllner


Events der teilnehmenden Künstler:


„Check In Neukölln“ mit internationalen Überraschungsgästen: Unsere Gäste werden von der kreativen Reiseleitung herzlich begrüßt und erhalten Auskunft über Ausflugs-, Ein-, Auf- und Abstiegsmöglichkeiten in Neukölln.


„Richardplatz-Prospekt“ mit Tanka Ticker und Minze Sputnik: Auf dem historischen Rixdorfer Boulevard wurde und wird spaziert, ausgeführt, getroffen, geredet, gelebt. Alltägliche Beobachtungen auf und rund um den Richardplatz von Tanka Ticker in Kurzgeschichten, Gedichte, Interviews gefasst und von Minze Sputnik bebildert.


„Rixdorfer Platzhirsche“ mit Minze Sputnik, RIXXI: Die neue Männerkollektion für Rixdorfer Platzhirschen im Neuköllner Festsommer wird mit einer interaktiven Modenschau von Prototypen präsentiert.


„Was ein Panorama!“ mit RIXXI, Rosi Rucks, Karl Bankmann, N.N.: Schöne, extreme Postkarten mit Neuköllner An- und Absichten. Versehen mit einem offiziellen Neukölln-Reise-Stempel können unsere Gäste ihre Post unserer diskreten Poststelle übergeben.


„Rixdorfer Umzugs-Bingo“ mit Ingo Bingo und Inge Binge: Die Gewinner/innen dürfen bei einem typischen festlichen Umzug in Rixdorf kräftig zu- und auspacken. Alle anderen dürfen interessiert und tatenlos zuschauen. Gentrifizierung vs. Prekariat.


Neukölln-Kenner Herr Steinle:

Sind Sie ein Neukölln Typ? Und wenn ja, welcher?

Wer passt zu einem Neuköllner/einer Neuköllnerin?

Wie werde ich ein Rixdorfer?

Reinhold Steinle, als erfahrener Neukölln-Kenner gibt Antwort.

Samstag, 26 Juni: zwei Führungen durch Rixdorf


„Die drei Weisen aus dem Morgenland“: Sie sind endlich im Neuköllner Bethlehem angekommen und haben ihre Geschenke für den multi-/interkulturellen Bezirk ausgepackt. Kreative Unterhaltung ohne Grenzen im Kirchenasylhostel.


44 Cool Girls tun alles für die Kunst. Das Projekt wird gemanagt, die Öffentlichkeit gemacht, die Baubrigade bastelt, baut, dekoriert, die Blogger betreuen http://prospekt-neukoelln.blogspot.com/