Donnerstag, 30. Juni 2011

Ahoj! Souvenirmanufaktur beim Fashion Weekend Neukölln 2011

Fashion Weekend Neukölln vom 30. September bis zum 1. Oktober 2011 im Heimathafen Neukölln:
Wir dürfen uns an einem der Gemeinschaftsstände präsentieren.
Weitere Informationen in Kürze hier und unter NEMONA.

Freitag, 10. Juni 2011

Samstag, 26. Februar 2011

Neuköllner Stoff - wir sind frisch

Der Neuköllner Stoffmarkt ist eine positive Bereicherung für Neukölln! Besucherinnen und Besucher aus aller Welt kommen nur zu diesem besonderen Neuköllner Markt am Samstag. Der Neukölln-Tourist-Info-Stand der Kreativen Gesellschaft Berlin lockt diesen Besuch auch in die anderen Neuköllner Kieze. Der Markt unterstützt somit auch die lokalen Gewerbetreibenden, schafft und sichert Arbeitsplätze.
Dieser Markt ist eine Chance! Dieser Markt ist eine Chance für Neukölln.
Wir unterstützen ihn und machen mit.

P.S. Unsere Souvenirs produzieren wir in Neukölln.
Wir haben kein Auto und transportieren unsere Sachen mit zwei Hackenporschen.
Wir benutzen keine Gasheizung im Winter.
Wir haben Stromsparlampen.
Wir haben in kurzer Zeit viele nette internationale Bekanntschaften gemacht.
Wir würden auch gerne am Maybachufer wohnen. Wer tauscht?

P.P.S. Und das beste zum Schluss: Wir sind Neuköllner.

Freitag, 11. Februar 2011

Ein Neuköllner Schmuckstück

Sonntag, 9. Januar 2011

Raumvermietung in Neukölln

KTUELLE VERMIETUNGSANGEBOTE:

RAUM 1: ca. 25 qm groß. An drei Wänden Galerieleisten. Auslegware neuer Nadelfilz. Zur ruhigen Straßenseite gelegen. Zwei neue Doppelfenster, Rollläden. Eigener Telefonanschluss vorhanden. Wlan. Erdgeschoss. Nichtraucher. Keine Tiere.
Raum 1, 25 qm
Raum 1, 25 qm
RAUM 2: ca. 15 qm groß. Zur ruhigen Hofseite gelegen. Ein neues Doppelfenster, Fenstergitter. Auslegware neuer Nadelfilz. Wlan. Erdgeschoss. Nichtraucher. Keine Tiere.

SALON: ca. 50 qm groß. Holzfußboden. Wände mit Galerieleisten. Geeignet für Ausstellungen, Workshops, Kurse, Präsentationen, Vernissagen und Seminare. Wlan. Erdgeschoss. Nichtraucher. Keine Tiere.

berlinersalon_2

Räumlichkeiten und Standort:

Unsere insgesamt 160 qm große Räumlichkeit befindet sich im Erdgeschoss eines über 100 Jahre alten Berliner Wohnhaus, im Herzen vom historischen Rixdorf, direkt am Richardplatz.

In unserer Räumlichkeit befinden sich ein Souvenir- und Kunstladen mit Tourist-Infopoint, eine Galerie als Ausstellungs- und Veranstaltungsort, drei Büros, eine Küche, ein Bad.

Sie liegt am denkmalgeschützten Richardplatz in Rixdorf, dem historischen Ortskern von Neukölln. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich viele historische Sehenswürdigkeiten. Mietshäuser aus der Zeit um 1900, eine Trinkhalle aus dem Jahr 1910, entworfen von Reinhold Kiehl, die Dorfschmiede von 1624, die Dorfkirche von 1435, ein Kutschen- und Fuhrunternehmen von 1894, eine Lauchhammerpumpe, diverse alte Scheunenhäuser und das Böhmische Dorf von 1737.

Nette Cafés und verschiedene gastronomische Einrichtungen für unterschiedliche Ansprüche (von Imbiss über Bio-Bistro bis gehoben) befinden sich in direkter Nachbarschaft.

Sehr gute S- und U-Bahn- sowie Busverbindungen.
Autobahn in direkter Nähe.
Das Hotel Estrel befindet sich in Laufweite ca. 15 min entfernt.
Die Entfernung vom Richardplatz bis zum Alexanderplatz beträgt ca. 5,8 km.
Zum Flughafen Schönefeld beträgt die Fahrzeit mit dem Auto ca. 25 min.

Sonntag, 12. Dezember 2010

Weihnachtsbaum im Weihnachtssalon der Kreativen Gesellschaft Berlin

Täglich von 12 - 18 Uhr
 Ein wunderbarer Weihnachtsbaum mit glitzernden Kugeln und hellen Kerzen verzaubert
den Salon der Kreativen Gesellschaft Berlin.
Wir präsentieren dazu Souvenirs und Kunst aus Neukölln.

Montag, 6. September 2010

Vernissage für RIEKE - Sonntag, 12.09.2010, 15 Uhr

RIEKE - Rixdorf ist eine kulturelle Expansion

Wer kennt nicht den alten Gassenhauer "In Rixdorf ist Musike, da tanzen wir und Rieke, in Rixdorf bei Berlin."

Wir, das RIEKE-Team, echte Rixdorferinnen und Rixdorfer, hörten uns diesen Berliner Schlager, der zum Welthit wurde, im 650. Rixdorfer-Neuköllner-Geburtstagsjahr einmal genauer an.

Wir wollten wissen, wer war Rieke, wo kam sie her, wie sah sie aus, wie hat sie gelebt, was machte sie in Rixdorf?

Wir bauen in diesem Jahr ein eigenes Denkmal für die Rixdorfer Rieke.

Die interaktive Vernissage findet am Sonntag, 12.9. um 15 Uhr statt.
Die Laudatio hält der ehrenwerte Johannes Lampenschließer.

Veranstaltungsort: Kreative Gesellschaft Berlin - KGB 44, Hertzbergstraße 1, 12055 Berlin